Cjanòrie

Diese Rebsorte, die von Emilio Bulfon bei Costabeorchia di Pinzano al Tagliamento gefunden wurde und in dieser Gegend als Pinzanàt bekannt war, wurde niemals intensiv in Friaul angebaut. Sie ist noch heute vor allemin der Gegend um Gemona und im Gebiet von Pinzano al Tagliamento verbreitet. Charakteristisch für diesen ziemlich kräftigen Rebstock sind die großen Blätter und großen Trauben. Einst wurde er angepflanzt, um die grünen Laubendächer, die die Eingänge zu den Landhäusern im Alto Friuli beschatteten, zu schaffen.